Mathias Kollmann

Partner der GKM-recruitment AG

GKM-recruitment Fulda
Im Langen Streich 14
D-36093 Künzell (bei Fulda)


Tel.: 0176-200-32-966

mathias.kollmann@gkm-recruitment.com

Kompetent, provokant, authentisch: Mathias Kollmann

Das Engpassproblem vieler Unternehmen in Food und Handel: Vertrieb und Verkauf brauchen top qualifizierte und intrinsisch motivierte Mitarbeiter und Führungskräfte, die unternehmerisch und kundenorientiert handeln, Verantwortung übernehmen und selbstverantwortlich agieren. Untersuchungen und Studien jedoch zeigen: Die Menschen fühlen sich emotional immer weniger an „ihren“ Arbeitgeber gebunden (so berichtet das Meinungsforschungsinstitut Gallup). Oft können sie sich unter mehreren Angeboten das beste heraussuchen. Die Mitarbeiterbindung lässt drastisch nach, der Fach- und Führungskräftemangel ist eklatant.

Problemlösungen aus einer Hand

Bei diesem Engpassproblem setzt der Personalberater, sowie Vertriebs- und Business-Coach Mathias Kollmann an. Der Experte für die Zukunftsthemen Vertriebscoaching und Personalberatung in den Bereichen Food und Handel erarbeitet strikt umsetzungsorientierte Rundum-Lösungen aus einer Hand. Er analysiert den Mitarbeiterbedarf seiner Kunden, bietet kreative Workshops an, um die Kompetenzlücken, sowie Vakanzen bei Führungskräften und Mitarbeitern zu schließen, und sorgt für messbare und überprüfbare Umsetzungserfolge.

Der Generalist verhilft den Unternehmen zu Spitzenleuten, indem er sie mit seiner Expertise unterstützt, vakante Management- und Vertriebspositionen mit den richtigen Leuten zu besetzen.

Kompetent, provokant, authentisch

Mathias Kollmann bringt zusammen, was zusammengehört. Seine Stärken dabei: vielseitige Kompetenz, produktive Provokation und wertschätzende Authentizität:

  • Vielseitige Kompetenz: Vom Mensch zum Markt – ein starker Vertrieb mit ganzheitlich orientierter Vertriebssteuerung und guten Mitarbeitern führt zu nachhaltigen und werteorientierten Unternehmensergebnissen. Er unterstützt Unternehmen dabei, vertrieblichen Erfolg langfristig, substanziell und gesellschaftlich verantwortlich zu erzielen.
  • Produktive Provokation: Mathias Kollmann bringt die Dinge messerscharf auf den ehrlichen Punkt. Nur die ungeschönte Analyse führt zu ungewöhnlichen und zukunftsorientierten Problemlösungen fernab des 08/15-Einheits-Breis.
  • Wertschätzende Authentizität: Vom Handelsvertreter im Lebensmittelbereich zum Top-Coach – der Vertriebs- und Business-Coach hat „Stallgeruch“, kennt die Branche aus eigener Erfahrung aus dem Effeff und weiß, wie die Mitarbeiter und Führungskräfte ticken und wie er sie „anpacken“ muss.

Vita

Mathias Kollmann ist heute (seit September 2016) in der Geschäftsleitung der Gersthofer Backbetriebe GmbH und der Filialbäckerei Leckbäck GmbH (Teil der serafin Unternehmensgruppe München, 2016: 500 Mio. Euro Umsatz und 2.900 Mitarbeiter) tätig.

Er verantwortet dort einen Umsatz von 35 Mio. Euro, 500 Mitarbeiter sowie die Revitalisierung des Vertriebs.

Zuvor war er von 2013 bis 2016 Geschäftsführer der herzberger Bäckerei GmbH (Holding 2015: 850 Mitarbeiter, Jahresumsatz von 250 Mio. Euro) mit einer Umsatzverantwortung von 35 Mio. Euro und 220 Mitarbeitern wo er neben der Entwicklung und Implementierung einer neuen Vertriebsstrategie einen erfolgreichen Turnaround leitete.

Von 2010 bis 2013 war er Sales & Marketing Director der Lantmännen Unibake GmbH & Co. KG (2013: 6.000 Mitarbeiter und Jahresumsatz von 3,5 Mrd. Euro). In dieser Zeit verantwortete er unter anderem den Launch einer neuen Produktgruppe, die deutliche Steigerung des Exports sowie den Aufbau einer neuen Vertriebsstruktur.

Als Sales & Operations Direktor der Lesaffre International / FALA GmbH (2009: 1 Mrd. Euro Umsatz und 3.500 Mitarbeiter) erzielte Mathias Kollmann von 2008 bis 2009 unter anderem eine erhebliche Ergebnissteigerung, einen erfolgreichen Turnaround und leitete verschiedene Restrukturierungsprozesse.

Zuvor war er bereits von 2000 bis 2007 in verschiedenen Positionen bei der Lantmännen Unibake GmbH & Co. KG, zuletzt als Sales & Marketing Director. Von 1999 bis 2000 hatte er beim Branchenverband Back Europ Deutschland GmbH & Co. KG eine Umsatzverantwortung von 5 Mio. Euro und leitete unter anderem den Aufbau einer neuen Key Account Struktur.

Weitere Stationen von Mathias Kollmann umfassen die Walter Merchandising GmbH & Co., die Pfungstädter Brauerei Hildebrand GmbH & Co. KG und ARCADE Hotel (heute IBIS) in leitenden Positionen. Der ausgebildete Hotelfachmann und Handelsfachwirt verfügt über Abschlüsse als Diplom-Betriebswirt und Bachelor of Business Administration (Avans University).

Web-Profile