Stellenangebot

26. Juni 2018
Unser Mandant ist die deutsche Tochter eines Schweizer Logistik-Systemanbieters.

Im Rahmen von Logistik-Gesamtprojekten werden am Deutschen Standort (nahe Karlsruhe) in der eigenen Fertigung mechanische Bauteile und die Automation vorgefertigt und den Projekten weltweit zugeliefert. Man ist somit ein wichtiger und auch wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzeptes und in der Wertekette der Projekte. Im Rahmen der organisatorischen neuen Ausrichtung und der Zusammenführung zweier Unternehmensteile (Fertigung Lagerlogistik und Automation) suchen wir den neuen Leiter des (Produktions-) Standortes.

Leiter Standort (Produktion) in Deutschland (m/w)

Management-Herausforderung in Lagerlogistik und Automation

Referenznummer: DERNE1955

Ort / Region: Raum Karlsruhe, Baden-Württemberg

Ihr Profil:
Im Rahmen der Aufgabe suchen wie einen betriebswirtschaftlich interessierten Ingenieur (ideal: Wirtschaftsingenieur) mit einem entsprechenden Fachwissen. Ideal sind Kenntnisse in der Planung von Fertigungsabläufen, Fachwissen im Stahlbau und den einzelnen Produktionsschritten sowie vertieftes betriebswirtschaftliches Fachwissen in diesen Bereichen.
Großes Interesse an der Weiterentwicklung des Fertigungsstandortes ist vorausgesetzt. Vorhandene Führungserfahrungen in einem Fertigungsunternehmen wären ebenfalls.
Der Leiter des Standortes übernimmt Verantwortung in den operativen Bereichen von Produktion, Personal, Logistik, Einkauf und in der Kostenkontrolle über die laufenden Projekte. Er ist eine direkte Unterstützung für den technischen Einkauf und den Produktionsleiter.

 

Kernaufgaben:

  • Führen des Produktionsstandorts der Unternehmung
  • Aufbau einer professionellen und modernen Fertigung
  • Durchsetzen der mittel- und langfristigen Ziele des Unternehmens
  • Erstellen der Budgets und der Investitionsplanung für die Fertigung
  • Ergebnisverantwortung für das Unternehmen
  • Verantwortung für die Bereiche Produktion, Logistik, Einkauf, Auftragsbudget und Personal
  • Koordinieren von Wareneingang, Materialfluss, Versand, Lagerhaltung, Personaleinsatzplanung
  • Aufbau eines Qualitätsmanagements
  • Aufbau eines Projektcontrollings
  • Führen von Verhandlung mit Lieferanten (strategischer Einkauf)
  • Repräsentanz im Gesamtunternehmen, wie auch für mögliche Kunden im Bedarfsfalle

 

Projektspezifische Aufgaben:

  • Erstellen von Kostenabschätzungen für die Fertigung von Neuentwicklungen
  • Erstellen von Fertigungsbudgets und Kontrolle der Budgeteinhaltung

 

Personalführung:

  • Verantworten der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter
  • Konsequente Personalführung und Motivation der Mitarbeiter
  • Rekrutierung des erforderlichen Personals
 
Wenn Sie diese herausfordernde und ausbaufähige Aufgabe interessiert so freuen wir uns auf Ihren Kontakt und Ihre aussagekräftige Bewerbung - bitte in elektronischer Form an:

Roland Netter | Vorstand der GKM-recruitment AG
roland.netter@gkm-recruitment.com

 

Roland Netter
Vorstand
GKM-recruitment AG
Zeltnerstr. 3
90443 Nürnberg

Tel.: 0911-217626-0
roland.netter@gkm-recruitment.com

Druckansicht