Digitales Recruitment 2020

Die Herausforderungen und Fragestellungen auf Unternehmensseite sind heute vielfältig

  • Sie haben nicht genügend qualifizierte Bewerbungen?
  • Welche Recruiting-Kanäle möchten wir nutzen?
  • Recruiting und Digitalisierung? Wie digital möchte ich meinen Recruiting- und Einstellungsprozess gestalten?
  • Brauche ich eine Bewerbermanagement-Datenbank? Worauf sollten wir achten?
  • Wie ist das mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)?
  • Wie können wir Bewerbungsgespräche über Videoplattformen organisieren und durchführen?
  • Was ist ein gutes Vorstellungsgespräch und wie bekomme ich die relevanten Informationen?
  • Was erwarten unsere Bewerber heute von uns als Unternehmen?

Digitales Recruitment 2020 – Beratung ist Vertrauenssache

Mit dem digitalen Recruitment der GKM-recruitment Süd optimieren Sie Ihre Recruitment Prozesse schnell, effizient und kostensparend. Sie nutzen digitale Tools ohne hohes Investment.  Mit kandidatenspezifischer Ansprachen und Mehrwertargumentationen zur Position und zum Unternehmen präsentieren Sie Ihr Unternehmen noch professioneller und moderner und  erhöhen so die Reichweite am Kandidatenmarkt sowie die Anzahl der Kandidaten, die Ihnen signifikant wirklich weiter hilft. Durch die Nutzung digitalisierter Prozesse stellen Sie die Einhaltung der aktuellen Datenschutzverordnung sicher.

Wir besprechen mit Ihrem verantwortlichen Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Bereichsleiter, Personalleitern vor Ort Ihre Anforderungen an das digitale Recruitment. Gemeinsam legen wir Ihre systematische Suche nach den geeigneten Kandidaten fest.  Wir identifizieren geeignete Kandidaten und sprechen diese direkt an.

Wir erarbeiten folgende Lösungsansätze für Ihre Herausforderungen

  • Analyse und Definition der Rahmenbedingungen im Unternehmen und zur Position
  • Analyse und Definition des Recruitment Prozesses sowie von Recruitment Trends    und -kanälen
  • Definition der Bewerberkommunikation; Wie sehen Bewerber Ihr Unternehmen am Markt?
  • Definition von Suchkriterien und eines Recruiting-Gesprächsleitfadens sowie einer
  • Mehrwertargumentation zum Unternehmen und zur Position
  • Active Sourcing – Aktive Identifikation und Ansprache von geeigneten Kandidaten im näheren und erweiterten Wettbewerbsumfeld sowie in benachbarten Märkten. Anlage eines eigenen Projekts, Zuordnung  geeigneter Kandidaten zum Projekt. Ansprache der Kandidaten.
  • Erstgespräche mit den Kandidaten. Zusendung von Unterlagen zum Unternehmen und zur Position.
  • Aufnahme der Kandidaten in einer DSGVO konformen Datenbank.
  • Vereinbarung von Interviewterminen
  • Nutzung professionellen Videokonferenz für die Erstinterviews

Werden auch Sie jetzt aktiv und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin!